ArticleView portlet

Trinkwasserversorgung weltweit

01.04.2014 | id:3572211

Wussten Sie, dass …

… immer noch 13 Prozent der Weltbevölkerung Rohwasser als Trinkwasser nutzen?

Das bedeutet, dass weltweit ca. 884 Mio. Menschen nicht verbessertes Rohwasser trinken.

„Trinkwasser ist für das Überleben der Menschen wichtiger als Nahrung. Jeder auf der Erde hat Zugang zu irgendeiner Wasserquelle, aber sie ist nicht immer unbesorgt zu nutzen.“

Ein verbessertes Wasser, zu dem 87 Prozent der Weltbevölkerung Zugang haben, muss gewisse Standards erfüllen:

  • Trinkwasserqualität
  • nahe Erreichbarkeit
  • ganzjährige Verfügbarkeit.

Die Menschen ohne Zugang zu verbessertem Wasser leben überwiegend in ländlichen Regionen. „Allerdings ist in den Städten die Versorgung – die in den Entwicklungsländern angeblich bei 94 % liegt – oft sehr mangelhaft. Stadtbewohner gelten als ‚voll versorgt‘, wenn alle 200 m Zapfstellen oder Standrohre eingerichtet sind und die Verbraucher sich diese mit 5000 anderen teilen müssen.“

Grafik Trinkwasserversorgung welweit

Quelle (Grafik, Angaben, Zitate): Black, M./King, J.: Der Wasseratlas, EVA Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2009, S. 45-46

Bildquelle : fotolia

Gebhart, Peter
Gebhart, Peter
Zurück