ArticleView portlet

Ohne Wasser ist Alles nichts

07.08.2017 | id:19460222

„Die Versorgung mit sauberem Trinkwasser ist technologisch herausfordernd. Deutsche Hersteller von Wasseraufbereitungs- und Abwasseranlagen sind in der Lage, flexibel und schnell auf die jeweiligen regionalen Bedürfnisse zu reagieren“, sagt Richard Clemens, Geschäftsführer VDMA Wasser- und Abwassertechnik, in der neuen Multimedia-Reportage „Ohne Wasser ist Alles nichts“.

Die Multimedia-Reportage „Ohne Wasser ist Alles nichts“ zeigt anschaulich, wo unser Wasser herkommt, wozu es verwendet wird und welche Technologien und Konzepte benötigt werden, um jetzt und in Zukunft die weltweite Versorgung mit Wasser sicherzustellen.

Sie ist ein Beispiel dafür, mit welchen herausfordernden Themen Maschinenbauer sich beschäftigen und welchen Beitrag sie zur Lösung heute schon leisten können. Weitere Multimedia-Reportagen auf www.mensch-maschine-fortschritt.de: Arbeit 4.0, Energie, Ernährung, Gesundheit, Leichtbau, Sicherheit, Urbanisierung.

Bildquelle : www.istockphoto.com/greenaperture; shutterstock

Mages, Monika
Mages, Monika
Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Weltwassertag 2019 mit dem Motto „Leaving No One Behind“

Der Weltwasserstag am 22.03.2019 steht unter dem Motto "Leaving no one behind – water and sanitation for all" – "Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle".

Artikel anzeigen
Zurück